Warning: "continue" targeting switch is equivalent to "break". Did you mean to use "continue 2"? in /homepages/10/d519343618/htdocs/Naturheilpraxis/wp-content/plugins/revslider/includes/operations.class.php on line 2758

Warning: "continue" targeting switch is equivalent to "break". Did you mean to use "continue 2"? in /homepages/10/d519343618/htdocs/Naturheilpraxis/wp-content/plugins/revslider/includes/operations.class.php on line 2762

Warning: "continue" targeting switch is equivalent to "break". Did you mean to use "continue 2"? in /homepages/10/d519343618/htdocs/Naturheilpraxis/wp-content/plugins/revslider/includes/output.class.php on line 3689
Physikalische Gefäßtherapie Bemer - Naturheilpraxis Twietmeyer

Physikalische Gefäßtherapie Bemer

Bei der physikalischen Gefäßtherapie BEMER handelt es sich um eine Therapie, die eine eingeschränkte bzw. gestörte Durchblutung der kleinsten Blutgefäße, die Mikrozirkulation, gezielt stimuliert.

Damit ist sie eine wesentliche Grundlage für die Wiederherstellung und Erhaltung von Gesundheit, denn eine gute Durchblutung ist der beste Schutz gegen Krankheiten. Blut versorgt die Gefäße des Menschen mit Nährstoffen aus der Nahrung. Es transportiert Sauerstoff von den Lungen zu den Zellen und Kohlenmonoxid in die andere Richtung. Stoffwechselendprodukte werden über das Blut zu den Ausscheidungsorganen transportiert.

Wird die Mikrozirkulation gestört, droht Krankheit: Heilungsprozesse werden gehemmt, Energieproduktion gedrosselt, der Alterungsprozess beschleunigt, die Körperabwehr geschwächt und die Infektanfälligkeit erhöht. Stoffwechselendprodukte und Toxine werden nicht mehr genügend abtransportiert und beginnen, den Organismus zu belasten.

Eine Behandlung mit der physikalischen Gefäßtherapie BEMER kann zur Linderung von akuten Erkrankungen wie Erkältungen, Prellungen, Zerrungen, einem Bänderriss, einem Bandscheibenvorfall oder bei Knochenbrüchen eingesetzt werden.

Bei chronischen Beschwerden kann eine BEMER-Anwendung den Körper durch eine schnellere und bessere Aufnahme von Sauerstoff, Nährstoffen und nötigen Medikamenten unterstützen. Der Stoffwechsel kann besser funktionieren besser und der Körper wird dann in seiner Immunantwort unterstützt.

Die BEMER-Therapie kann klassische Therapien oder Behandlungen bei degenerativen Erkrankungen begleiten. Durch die schnellere Regeneration von Gewebe- und Nervenzellen können Therapie und Besserung der Beschwerden verstärkt werden.

Bei geistiger oder körperlicher Anstrengung kann die physikalische Gefäßtherapie präventiv wirken und Regenerationsprozesse beschleunigen.

Eine funktionierende Mikrozirkulation kann folgendes verbessern:
  • die Durchblutung und Fließeigenschaften des Blutes
  • die Versorgung mit Nährstoffen und Sauerstoff
  • die Entsorgung von Stoffwechselendprodukten und Toxinen
  • die Entlastung des Kreislaufs
  • die Immunabwehr und mindert die Infektanfälligkeit
  • die Regenerations-  und Reparaturprozesse
  • das Ein- und Durchschlafverhalten
  • die Entsäuerung des Organismus
  • die Beschleunigung von Genesungsprozessen
  • die Leistungsfähigkeit
  • das allgemeine Wohlbefinden
  • die Konzentrationsfähigkeit